TRAVIS (ANUA)

AktivFamilienhundHundeverträglich

Stand: 15.05.2018

Mischling

geb.: 09.05.2015, mittelgross, 14 kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien

Travis hat schon viel schlimmes ertragen müssen der arme Bub wurde auf der Strasse gefunden, mit einem Seil um den Hals angebunden an einem Baum. Das Seil war so eng gebunden das sein Kopf angeschwollen war, dieser Zustand kam nicht von heute auf morgen. Daher muss Travis schon länger so gelebt haben. Zum Glück wurde er aber rechtzeitig gefunden und sofort in die Klinik gebracht.

Die Behandlung hat er gut überstanden und endlich sieht man was für eine Schönheit Travis ist. Leider wissen wir nichts über seine Vergangenheit aber schon allein sein Zustand wie er gefunden wurde lässt erahnen das es nicht viel Gutes gab.

Momentan lebt er zusammen mit anderen Artgenossen in Spanien auf einer Pflegestelle. Dort kommt er gut mit allen zurecht und ist sehr menschenbezogen und immer sanft.

 

 

Travis wurde leider Anaplasma (Die Canine Anaplasmose ist eine durch Zecken übertragene Infektionskrankheit) und Leishmaniose positiv getestet, eine Krankheit die im Mittelmeerraum sehr häufig ist. Die Krankheit ist weder ansteckend für Menschen noch für andere Tiere und unserem Travis geht es aktuell sehr gut damit. Für weitere Informationen oder zur Beantwortung ihrer Fragen rund um die Leishmaniose steht Ihnen unsere Expertin Eva Brück zur Verfügung. Melden Sie sich einfach telefonisch bei ihr (0203 60 848 200) oder neben Sie per E-Mail Kontakt auf.

 

Wollen Sie unserem Travis ein liebevolles Heim schenken? Dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Travis wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf. 

Vermittlungskontakt:

Stefanie Will

Tel: 06198 – 50 22 82

Stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Meine Paten sind: 

Bisher leider niemand 🙁

Möchten Sie mein Pate werden?