Category: “Uncategorized”

Wir feiern wieder & jeder ist herzlichst eingeladen!

Wir feiern wieder & jeder ist herzlichst eingeladen!
Lieber Adoptant und Vereinsfreund,
 
dieses Jahr laden wir wieder herzlichst zu unserem
traditionellen Vereinsfest ein.

Weiterlesen →

Herzlich Willkommen im neuen Leben – 11 Endplätze und 6 Pflegehunde

Herzlich Willkommen im neuen Leben – 11 Endplätze und 6 Pflegehunde

Endlich war es wieder soweit und wir durften wieder einige unserer Fellnasen begrüßen. 11 der Schützlinge konnten direkt  ihren Familien übergeben werden und 6 sind zu ihren Pflegefamilien gezogen.

 

Hugo

Großes Glück hatte der kleine Hugo  als er bei der Vorstellung der Perrera Hunde entdeckt wurde. Damals nur eine „Nummer“ saß er verängstigt im Zwinger mit wenig  Hoffnung diesen lebend zu verlassen.

Auf der spanischen Pflegestelle konnte er sich schon einmal an das Leben im Haus anpassen und   konnte nun endlich den glücklichen Hundeeltern übergeben werden.

 

 

 

Pepa

Auf der Straße herumirrend wurde die hübsche  Pepa aufgefunden. So kam sie in eine Pflegestelle und konnte nun endlich in ihre eigene Familie ziehen. Viel Glück im neuen Zuhause kleine Maus..

 

 

 

Ceniza – auf Pflege

Die zarte schüchterne Ceniza saß zusammen mit Zwingergenossin  Hope in der Perrera. Nachdem Hope diese endlich verlassen konnte , durfte ihr auch bald Ceniza folgen. Auf der deutschen Pflegestelle angekommen erholt sich die hübsche Kleine von den Strapazen der letzten trostlosen Monate und lernt nun Schritt für Schritt das Leben draußen zu genießen.

Mit Vergnügen erkundigt Ceniza nun  ihre Umgebung und freut sich auf interessierte Besucher.

 

 

 

Frodo

Frodo hatte kein schönes Leben bisher. Aus einem Armenviertel stammend wo Tritte und Prügel an der Tagesordnung waren wurde er durch einen Zufall gerettet als man dazu kam als er mal wieder misshandelt wurde.

Auf der spanische Pflegestelle konnte er sich ein bisschen von dem Martyrium erholen und nun darf der unglaublich  gutmütige Frodo in seinem neuen Zuhause auch endlich einmal das Paradies auf Erden kennen lernen. Dieses neue Leben gönnen wir ihm von Herzen.

 

 

 

Lia

Die kleine Lia wurde zusammen mit ihrem Brüderchen auf einer Mülldeponie   entdeckt. Verschreckt und schmutzig kamen sie ihrer Retterin vorsichtig entgegen. Die beiden Welpen konnten eingefangen werden und zogen auf eine Pflegestelle. Die Zeit bis zur Ausreise wurde genutzt um das Leben im Haus zu üben. Inzwischen hat sich  Lia zu einem quitschvergnügten Junghund  entwickelt und erobert ihre neue Welt. Die Hundegeschwister und die neue Familie hat Lia vom ersten Tag um die Pfote gewickelt.

 

 

 

Pelu

Der süße Pelu wurde im Tierheim abgegeben, für den anhänglichen und verschmusten Rüden eine sehr traurige Situation. Inzwischen hat der kleine Stöpsel seine Familie gefunden und muss nun nicht mehr um Streicheleinheiten betteln, denn die stehen nun täglich auf dem Programm.

 

 

 

Keket

Keket wurde mit Mutter Enca (auch in unserer Vermittlung) und seiner Schwester Nuit in der Perrera abgegeben. Die kleine Familie hatte Glück bald entdeckt zu werden und so konnten die Welpen in Freiheit aufwachsen. Während Nuit schon bald in ihre neue Familie ziehen konnte , musste Keket etwas länger warten. Aber nun durfte auch er sein Köfferchen packen und in sein Zuhause umziehen.

 

 

 

Bamba

Auch unsere Bamba musste schon früh im Leben Gewalt kennen lernen. Glücklicherweise kamen gerade Polizisten vorbei als sie mal wieder Tritten ausgesetzt war und griffen ein. Trotz dieser schlechten Erfahrungen hat sich Bamba ihren lieben Charakter bewahrt und verdient es nun endlich einmal nach Strich und Faden verwöhnt zu werden.

 

 

 

Marshall

Das Leben von Marschall beginnt im Tierheim wo er zur Welt kam und da auch sein bisheriges Leben verbrachte. Viel erleben durfte er im Tierheim verständlicherweise nicht und umso mehr freuen wir uns, dass er nun alle Möglichkeiten bekommt das Versäumte nachzuholen.

 

 

 

Atreyu

Als kleiner Welpe musste sich Atreyu schon auf der Straße behaupten. Immer wieder mal wurde er von Kindern mitgenommen, nie war es für lange und immer wieder wurde er auf die Straße zurück gebracht. Ein  furchtbares Erlebnis für das junge Tier.  Letztendlich wurde er ins Tierheim gebracht, immerhin war er hier in Sicherheit und wurde zumindest versorgt.

Inzwischen hat es Atreyu aber geschafft eine  Familie  für sich zu erobern und darf nun hoffentlich beginnen das Leben zu genießen.

 

 

 

Coco 2

Unser alter Opi hatte eine Familie. Leider musste das Frauchen ins Altenheim und für Coco fühlte sich niemand mehr zuständig. Er wurde einfach ins Tierheim abgeschoben.

Da uns das Schicksal alter Hunde ganz besonders am Herzen liegt wurde keine Sekunde gezögert für Coco ein neues  passendes Zuhause für seinen Lebensabend zu finden. Das Glück hat es noch einmal gut mit ihm gemeint und Coco darf nun zusammen mit Frodo Tagen voller Liebe und Gemütlichkeit und „ Rundum Verwöhnprogramm“   inklusive , entgegen sehen.

 

 

 

Shorty

Auch Shorty saß einsam und verlassen im Zwinger der Perrera als er durch ein veröffentlichtes Video entdeckt wurde. Schnell war klar, dass der lustige Shorty mit den krummen Beinchen das neue Familienmitglied werden soll. Inzwischen ist Shorty angekommen und zeigt sich voller Lebensfreude und Tatendrang, bereit die neu gewonnen Freiheit endlich zu genießen.

 

 

 

Savka  – auf Pflege

Savka und Olenka kamen  vor einigen Monaten zusammen mit ihren Welpen ins Tierheim. Sehr ängstlich zu diesem Zeitpunkt war es fast nicht möglich sie anzufassen. Dank der unermüdlichen Bemühungen haben die Tiere wieder Vertrauen zum Menschen gefasst. Die Welpen fanden bald ein Zuhause. Inzwischen durften auch Savka und Olenka  ihre Reise ins Glück antreten. Savka wartet auf seiner Pflegestelle auf ruhige , geduldige Menschen die bereit sind ihm auch die schönen Seiten des Hundelebens zu zeigen.

 

 

 

Tomas – auf Pflege

Tomas ist auch ein „Straßenfund“ der glücklicherweise aufgegriffen werden konnte ehe ihm Schlimmes passieren konnte. Tomas ist ein liebenswerter freundlicher Rüde der sich über eine aktive Familie freuen würde.

 

 

 

Kinder – auf Pflege

Kinder wurde mit seinen Geschwistern und der Mutter auf der Stase aufgegriffen. Schon bald war er vermittelt und sein Glück schien perfekt. Doch leider wurde er schon nach kurzer Zeit zurück gebracht. Die Erziehung eines Welpen war wohl doch zeitintensiver als gedacht. Inzwischen ist Kinder zu einem aktiven, verspielten Junghund herangewachsen der nun auf der Suche nach seiner endgültigen Familie ist. Auf seiner Pflegestelle darf er gerne besucht werden.

 

 

 

Lilo – auf Pflege

Als Lilo im Nirgendwo aufgegriffen wurde konnten wir anhand seines implantierten Chips feststellen, das Lilo einmal ein Zuhause hatte. Nur leider hat ihn nie jemand abgeholt oder vermisst gemeldet. Lilo wurde wohl mit Absicht ausgesetzt. Inzwischen ist er auf seiner Pflegestelle angekommen wo man gar nicht verstehen kann wieso  man diesen liebenswerten Kerl nicht mehr haben wollte.

 

 

Merlot – auf Pflege

Als Merlot aufgegriffen wurde befand er sich in einem ganz schlechten körperlichen Zustand. Der Verdacht auf Leishmaniose wurde durch einen Labortest bestätigt und die Therapie eingeleitet. Inzwischen hat sich Merlot gut erholt, das Fell ist toll nachgewachsen, die Leishmaniose Werte haben sich normalisiert und auf der Pflegestelle entpuppt sich Merlot als der immer gut gelaunte Spaßvogel.

In einer Familie mit weiteren Hunden würde sich die kleine Knutschkugel gut aufgehoben fühlen und wartet mit Spannung auf seinen neuen Wirkungskreis.

 

Vielen Dank wie immer an alle Adoptanten, Spender, Helfer und das gesamte Team, die diese weitere Mammutleistung erneut möglich gemacht hat. Ohne die vielen, vielen helfenden Hände und Spenden wäre diese Arbeit und diese vielen glücklichen Gesichter nicht möglich.

Bis zum nächsten Mal,
eure Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

Herzlich Willkommen im neuen Leben – 11 Happy Ends und 9 Pflegehunde

Herzlich Willkommen im neuen Leben – 11 Happy Ends und 9 Pflegehunde

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen konnten wir am  Samstag, 30.06.2018  in Sandhausen 20 Hunde willkommen heißen.  11 Hunde konnten direkt in ihr neues Zuhause ziehen, 9 warten noch in ihren Pflegefamilien auf netten Besuch und ein  eigenes Körbchen.

Weiterlesen →

Herzlich Willkommen im neuen Leben! 22 Happy Ends & 5 Pflegehunde

Herzlich Willkommen im neuen Leben! 22 Happy Ends & 5 Pflegehunde

Am 2. Juni durften wir wieder einige unserer Fellnasen begrüßen. 22 der Schützlinge konnten direkt  ihren Familien übergeben werden und 5 sind zu ihren Pflegefamilien gezogen.

Weiterlesen →

Diese 2 Hunde leben auf der Strasse ohne Schutz, wir suchen dringend Pflegestellen!

Diese 2 Hunde leben auf der Strasse ohne Schutz, wir suchen dringend Pflegestellen!

Diese 2 zauberhaften Hunde leben momentan ohne Schutz auf der Strasse, jeden Tag sind sie in Gefahr überfahren zu werden oder in der Tötungsstation zu landen. Unsere spanische Kollegin füttert sie zwar täglich doch ist das kein Zustand auf Dauer.

Leider gibt es überhaupt keine Möglichkeit die 2 Hunde auf eine Pflegestelle in Spanien unter zu bringen da niemand Lust hat grosse Hunde zu nehmen. Es ist leider schon schwer für kleine Hunde eine Pflegestelle zu bekommen.

Uns tut es so leid mit ansehen zu müssen wie die 2 jeden Tag und jede Nacht vor dem Haus unserer Tierschützerin verweilen aus der Hoffnung das sie endlich reingelassen werden. Nur hat unsere Kollegin keine Möglichkeit diese Hunde auch noch aufzunehmen das sie schon über 30 Hunde in ihrem Haus hat.

Bitte helft uns die 2 armen Seelen von der Strasse zu holen! Wir suchen dringend Pflegestellen, wer möchte einen von den beiden eine Chance auf ein neues Leben schenken?

Natürlich wäre es auch toll wenn es Interessenten gibt die einen von ihnen Adoptieren will.

Beide sind sehr freundlich zum Menschen und zu Artgenossen sie sind sehr gross geschätzt 40 kg schwer, ca. 2 Jahre alt und Rüden.

Für Interessenten bitte melden Sie sich bei:

Roswitha Reidenbach

07441- 92 539 49

roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Mikel hat Krebs und benötigt dringend Medikamentenpatenschaften

Mikel hat Krebs und benötigt dringend Medikamentenpatenschaften

Mikel wartet nun schon so lange auf ein zu Hause und nun hatte er das grosse Glück endlich eine Pflegestelle in Deutschland ergattern zu können. Doch leider haben wir erfahren das bei Mikel Krebs gefunden wurde, mit der Behandlung hat man schon begonnen. Wir möchten nichts unversucht lassen Mikel ein schöneres Leben zu schenken und mit der Krankheit besser zurecht zu kommen. Nun hoffen wir so sehr auf Unterstützung!

Weiterlesen →

Helft uns bitte das Leben dieser Hunde zu retten!

Helft uns bitte das Leben dieser Hunde zu retten!

Viele Hunde sitzen in der Tötungsstation und hoffen, dass dieser Ort nicht der letzte sein wird den sie erleben müssen. Die Zustände dort sind für alle Hunde sehr schlimm, viele Tiere leben auf engen Raum zusammen. Es gibt dort keine medizinische Versorgung und so leben sie verwahrlost und oft krank an diesem Ort bis entweder jemand sich erbarmt und sie rettet oder sie dort euthanasiert werden.

Nun hoffen wir sehr mit eurer Unterstützung ein paar der Tiere eine zweite Chance geben zu können und vielleicht verliebt sich ja der eine oder andere in einen der armen Geschöpfe, die oft einfach nur dort landen weil sie nicht mehr gebraucht wurden.

Die nun aufgelisteten Hunde leben aktuell noch in der Tötung (Perrera Almeria, Spanien) und wir haben noch keine grossen Infos zu allen, weil es einfach zu viele sind. Aber auf Anfrage eines Hundes können wir gerne mehr über ihn in Erfahrung bringen.

Natürlich sind wir auch für jede Pflegestelle sehr dankbar!

Da die Hunde noch keinen Namen besitzen wurden alle mit Nummern gekennzeichnet damit wir auch sofort wissen welches Tier angefragt wird bitten wir darum uns diese zu sagen um Missverständnisse zu vermeiden.

Egal ob alt oder jung in der Tötung leben alle Altersgruppen und die Unterbringung gerade für die Jüngsten ist sehr schlecht.

 

Welpen

 

 

Die Kleinsten

Aufgrund ihres schlechten Zustandes konnten wir nicht an den kleinen Welpen vorbei gehen und haben sie aus der Tötung gerettet. Nun befinden sie sich in der Tierklinik, leider ist ihr Zustand bedenklich und wir können zu Zeit keine Auskunft geben. Wenn sie das schlimmste überstanden haben suchen wir neue Familien oder auch Pflegestellen.

In Diesem Video sieht man zuerst die Welpen noch in der Tötung wie sie im Käfig ohne eine Decke und auf den Metallstangen stehen und liegen müssen und ihren Besuch in der Tierklinik wo man gerade versucht die kleinen aufzupeppeln.

 

 

Die Erwachsenen

Unsere Nummer 19 sitzt nun schon seit Juli 2017 in der Tötung und das obwohl sie sehr lieb und zutraulich ist. Sie ist sehr ruhig und wurde im Februar 2017 geboren. Das hat uns sehr traurig gemacht, denn sie kennt nur das Leben hinter Gittern. Nun hoffen wir so sehr das sie vielleicht jetzt ein zu Hause findet. Wir haben sie deswegen Hope getauft in der Hoffnung, dass sie diesen Zwinger lebend verlassen kann.

 

 


 

Unsere Ankunft im April

Unsere Ankunft im April

Am 21. April durften wir wieder einige unserer Vierbeiner begrüßen. 5 der Schützlinge konnten direkt ihren Familien übergeben werden und 4 sind zu ihren Pflegefamilien gezogen.

Wer die Glücklichen sind, können Sie hier nachlesen.

Weiterlesen →

Sara braucht dringend einen neuen Rolli um wieder laufen zu können!

Sara braucht dringend einen neuen Rolli um wieder laufen zu können!

Die Geschichte von Sara ( bei uns in der Vermittlung) zeigt einmal wieder wie oft ein treuer Begleiter verlassen wird sobald er nicht mehr „gesund“ ist.

Weiterlesen →

Unsere Ankunft im März

Unsere Ankunft im März

Am 24. März durften wir wieder einige unserer Vierbeiner begrüßen. 12 der Schützlinge konnten direkt ihren Familien übergeben werden und 5 sind zu ihren Pflegefamilien gezogen .

Wer die Glücklichen sind, können Sie hier nachlesen.

Weiterlesen →

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.