Ambar - M

Von 3 bis 7 Jahren

Letzte Aktualisierung

20. Nov. 2022

RESERVIERT

Größe:

mittelgroß

Schulterhöhe / Länge:

ca. 58 cm | k/A

Geschlecht:

Hündin

Geboren:

ca. 2015

Gewicht:

ca. 15 kg

Rasse:

Galgo Español

Kastriert:

Aufenthaltsort:

Nein

Pflegestelle in Deutschland

Eigenschaften:

Pate gesucht

Auch Ambar ist ein Hund, der dringend ihre Unterstützung braucht.

Als Ambar in Spanien aufgefunden wurde, war sie in einem sehr schlechten Zustand. Nach medizinischer Untersuchung wurde klar: Leishmaniose positiv und noch dazu leidet Ambar an Diabetes.


Galga, groß, schwarz, krank – Vermittlungschancen eigentlich gleich Null.

Und deswegen haben wir uns entschlossen, Ambar nach Deutschland auf eine Pflegestelle

zu geben. Hier lernt Ambar kennen, wie schön es ist, eine Familie zu haben. Hier kann sie viel besser medizinisch versorgt werden. Natürlich kostet die medizinische Versorgung der hübschen Maus viel Geld. Zumal jetzt auch noch eine besondere Ernährung notwendig wurde.


Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie uns bei der Versorgung von Ambar unterstützen würden. Jede Hilfe zählt!!!


Warum wir uns so einen kranken Hund „ans Bein binden“?

Ja – solche Fragen werden uns gestellt.


Nun: Ambar ist ein toller fröhlicher Hund. Sie ist die letzte, die etwas für ihre Gesundheit kann. Wir tragen den Begriff „Tiernothilfe“ im Namen und das nehmen wir sehr ernst. Jung, gesund und putzig kann jeder – aber wir sehen eben auch die Schicksale, die ohne uns niemals eine Chance hätten.


Wollen Sie Ambar unterstützen und uns helfen, ihre medizinische Versorgung zu sichern? Wenn ja, dann füllen Sie uns doch bitte unser Patenschaftsformular aus und senden uns dieses zu.

Ambar sucht noch ein neues zu Hause, wenn Sie die süsse Maus adoptieren wollen dann finden Sie mehr Informationen HIER.


Meine Paten sind:

K.Maier, A. Olschewsky, M. Daams, F. Watzl Ich freue mich über weitere Paten