Maria - CR

Von 3 bis 7 Jahren

Letzte Aktualisierung

24. Sept. 2022

RESERVIERT

Größe:

groß

Schulterhöhe / Länge:

ca. 61 cm | ca. 62 cm

Geschlecht:

Hündin

Geboren:

ca. 2017

Gewicht:

k/A

Rasse:

Galga

Kastriert:

Aufenthaltsort:

Ja

Pflegestelle in Deutschland

Eigenschaften:

Aktiv, Familienhund, Für Hundeanfänger geeignet, Hundeverträglich, Katzenverträglich

Auf Pflege in 26689 Apen OT Augustfehn


Als Maria in unser Partnertierheim eingeliefert wurde, glich es fast einem Wunder: Eine Galga mit Microchip, dieser sogar registriert. Ein wirklich seltenes Erlebnis für die spanischen Tierschützer. Schnell wurde der ermittelte Eigentümer kontaktiert: Maria war ihm vor zwei Jahren gestohlen worden und – nein – er möchte den Hund jetzt nicht wieder zurück.


So wurde die hübsche schwarze Schönheit Teil des Tierheimrudels.

Hier hat sich Maria inzwischen gut eingelegt, ist freundlich zu allen anderen Hunden.

Ein Ersthund in der neuen Familie würde ihr das Einleben sicher sehr erleichtern.


Zu uns Menschen muss sie noch das endgültige Vertrauen fassen. Wer sich mit der Problematik der Galgos in Spanien schon einmal beschäftigt hat, wird die Vorsicht von Maria gut verstehen. Schlimmstenfalls sind die Hunde in ihrem bisherigen Leben durch die Hölle gegangen, bestenfalls hat sich eben nur niemand mit Ihnen beschäftigt. Außerdem kann uns Maria leider nicht erzählen, wie es ihr in den letzten zwei Jahren ergangen ist.


Mit viel Liebe und ein bisschen Geduld wird sich unsere Hübsche aber sicher schnell an ein Leben in einer Familie gewöhnen und die Streicheleinheiten sehr genießen.


Hier ein aktueller Bericht der Pflegestelle:

„Inzwischen befindet sich Maria seit fast einem Jahr auf ihrer Pflegestelle in Deutschland, ohne dass die richtigen Menschen sie bisher entdeckt haben.


Anfang war Maria sehr ängstlich, auch heute ist sie noch kein Hund, der jeden fremden Menschen toll findet. Aber – in ihrer Pflegefamilie ist sie ganz toll angekommen und wir sind uns sicher, Maria ist so weit um weiterziehen. Eine Familie mit der nötigen Geduld und Ruhe wird ein wahres Juwel an Hund bekommen. Wir sehen Maria allerdings in einer ländlichen Umgebung. Wir denken einfach, mit der Großstadt wäre sie überfordert.


Mit den Hunden auf der Pflegestelle kommt Maria sehr gut zurecht, auch die Katzen der Familie sind kein Problem.


"Maria ist bereits stubenrein. Auch an der Leine geht sie super. Auf den Gassirunden sucht sie den Blickkontakt zu ihren Bezugspersonen. Klar – Maria ist eine Galga, aber selbst bei Wildkontakt ist die gut zu halten und wendet sich den Menschen schnell wieder zu.

Maria weiß sich zu Benehmen: Sie springt nicht hoch, macht nichts kaputt oder bettelt und macht sonst irgendwelchen Unsinn.“


Wenn Sie jetzt die Familie sind, die Maria die schönen Seiten des Lebens zeigen möchte, dann melden Sie sich bei uns und schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Adoptionsformular zu.


Maria wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und einem Test auf Mittelmeerkrankheiten die Reise nach Deutschland antreten.

Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!


P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.


Vermittlungskontakt: Stefanie Will Tel: 06198 – 50 22 82 E-Mail: stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de



Meine Paten sind:

Bisher leider niemand. Möchten Sie mein Pate werden?