Der goldene Oktober: 7 neue Fellnasen in Deutschland – Unsere Ankünfte im Oktober –

Auch im Oktober haben wir wieder Fellnasen glücklich gemacht. In 3 Ankünften konnten insgesamt

7 Hunde ihr Leben in Deutschland beginnen.

Den Anfang machte am 08.10.2022


Dover (PA)

Der wunderschöne Dover landete „unverschuldet im Knast“. Das Leben hinter Gittern ohne menschliche Nähe setzte ihm stark zu. Gott sei Dank fand sich recht schnell eine Familie in Deutschland, die dem hübschen Buben ein tolles Zuhause gab.



 

Am 22. 10.2022 kam auch als „Einzelreisender“

Timmy (CR)

Der kleine Timmy ist eine Frohnatur. Daher wunderte es uns nicht, dass der nette Hundemann so schnell eine liebevolle Adoptantin in Deutschland fand. Von der ersten Minute an fühlte er sich sichtlich wohl bei seinem neuen Frauchen und genießt das Leben in vollen Zügen.



 

Am 29.10. war dann die monatliche „große“ Ankunft. Insgesamt 5 Hunde haben die Reise angetreten. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir unsere Glückskinder begrüßen.


Coco (PA)

Der kleine Coco wurde schon sehnsüchtig von seinem neuen Frauchen erwartet. Und das Warten hat sich gelohnt. Da stieg ein kleiner zuckersüße Bub aus dem Transporter, kuschelte sich in Frauchens Arm und machte sehr deutlich „hier bleibe ich“. Coco, wir wünschen Dir eine tolle Zeit.



 

Nitro (CR)

Besonders gefreut hat uns die Ankunft von Nitro. Jahrelang musste der hübsche Galgo in Spanien warten, bis er endlich seine große Reise antreten durfte. Noch ist Nitro sehr ängstlich, aber wir sind uns sicher, dass seine neue Familie Nitro bald die schönen Seiten des Lebens zeigen kann. Nitro – sei mutig, Du schaffst das!!!!



 

Blacky (CR)

Auch der hübsche Blacky hat einige Zeit im Tierheim auf seine Chance warten müssen. Als Pflegehund „mit Option“ hat Blacky nun sein Reiseticket lösen können. Stürmisch und liebevoll verließ er den Transporter und nahm sofort die Aufgabe „wie überzeuge ich meine Familie“ in Angriff. Blacky, streng Dich an und mach die Sache dingfest!!!



 

Paquita (CR)

Die kleine Paquita hatte das Glück, in Spanien bereits bei einer Pflegestelle untergekommen zu sein. Auch sie kam als „Pflegehund mit Option“ nach Deutschland und hat von der ersten Minute an damit begonnen, ihr Pflegefrauchen von sich zu überzeugen. Paquita, wir drücken Dir ganz fest die Daumen.



 

Vicky (CR)

Warum die kleine Vicky bisher keine Anfragen zur Adoption erhalten hat, ist uns allen unverständlich. Daher durfte die kleine Dame jetzt eine Pflegestelle in Deutschland beziehen. Vicky hat uns alle am Ankunftstag begeistert und wir hoffen nun sehr, dass die Kleine schnell eine eigene Familie findet. Wer Vicky kennenlernen möchte – gerne – Vicky freut sich auf IHREN Anruf.



 

Das waren Sie, die glücklichen Fellnasen im Oktober.

Bereits jetzt beginnen wir mit der Planung für die nächsten Transporte. Sie dürfen gespannt sein, welche tollen Hunde dann aus den Transportern aussteigen werden.

Denn die Tierheime in Spanien laufen über, viele Hunde warten auf eine Chance. Wenn Sie schon immer Pflegestelle werden wollten oder auch „mal wieder“ Pflegestelle sein wollen, melden Sie sich bei uns: Viele Notfellchen warten auf Menschen wie Sie!!!!

159 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen