top of page

Galgomärsche 2023


In diesem Jahr finden gleich 5 Galgomärsche bundesweit statt, um auf die oftmals miserablen Haltungsbedingungen und die massenhafte Entsorgung von ausgemusterten Jagdhunden in Spanien aber auch anderen Ländern aufmerksam zu machen und dagegen friedlich zu proetstieren.





Auch in unseren Partnertierheimen sammeln sich die entsorgten Jagdhunde ganzjährig, besonders schlimm jedoch zum Ende der Jagdsaison am 01.02. In schlechtem Zustand, oft traumatisiert, haben die Hunde das Glück, im Tierheim zu landen und nicht anderweitig entsorgt und zum Sterben zurück gelassen zu werden. Im Namen der Tradition soll dieses Vorgehen nun auch politisch im spanischen Tierschutzgesetz wieder geschützt werden.


Umso wichtiger, dass alle Interessierten ihre Stimme friedlich erheben und an den Galgomärschen teilnehmen. Ihr findet in der Karte eine Übersicht, in welchen Städten protestiert wird. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Alle weiteren Informationen wie Treffpunkte, Abläufe und Verhaltensregeln findet ihr bei den jeweiligen Organisatoren unter https://koelnergalgomarsch.jimdofree.com/

54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Weihnachtsgrüße

bottom of page