Unsere Ankunft im April

Unsere Ankunft im April

Zur frühen Morgenstunde kamen am 06.04.2019 wieder 7 Hunde in Deutschland an, bereit für ihr neues Leben.

 Bei wunderbarem Wetter fand eineentspannte und reibungslose Übergabe der Hunde statt.

 Vier Fellnasen konnten direkt in einEndzuhause umziehen:

Frisky (M)

 Lange musste Frisky auf seine große Chance warten. DieGrundbedingungen waren denkbar schlecht: Ein schwarzer mittelgroßer Rüde mitLeishmaniose-Titer. Schwerer kann es ein Hund für die Vermittlung kaum haben. Aber – Frisky wurde auf unserer Homepage schon länger „beobachtet“. Und jetzt stimmten endlich die Rahmenbedingungen und Frisky konnte in sein neues Zuhause umziehen, wo bereits eine ebenfalls von uns vermittelte Hündin auf ihn wartete.Viel Glück Frisky – wir lieben „Wiederholungstäter“!!!! 😉

Sota (ADA)

Sota wurde Heiligabend 2018 traurig und frierend auf der Straße entdeckt und zog im Tierheim ein. Es gibt wohl keinen traurigeren Tag für solch einen Umzug. Gott sei Dank fand unser Mädchen schnell eine Familie in Deutschland, die sie liebevoll in Empfang nahm. Hier kann Sota endlich anfangen, ihr Leben zu genießen.

Kiara (ADA)

 Kiara wurde in unserem Partnertierheim von ihren Besitzernabgegeben. Was zuerst einmal grausam klingt, war für Kiara die Rettung, denn wirklich gut hatte es die kleine Hündin in ihrem alten Zuhause nicht. Jetzt ist Kiara bei ihrer neuen Familie angekommen und wird dort all die Liebe und Fürsorge erhalten, die so eine kleine Maus verdient!

Budy (CR)

 Der Hilferuf aus Spanien war dramatisch: Notfall Budy muss zurückins Tierheim. Nach 7 schlimmen Jahren an der Kette hatte er endlich eine Pflegestelle gefunden, die sich in Spanien liebevoll um ihn bemühte und ihm dieWelt erklärte. Leider konnte der wunderschöne Schäferhund hier auf Dauer nicht bleiben. Einen Umzug ins Tierheim hätte aber dieser sensible Hund einfach nicht geschafft. Zum Glück fand sich hier in Deutschland eine Familie, die Budy bei sich und der vorhandenen Hündin trotz Leishmaniose-Wert adoptierte und ihn liebevoll in Empfang nahm. Hier kann Budy endlich erleben, was ein „richtiges“Zuhause ist. Vielen Dank dafür!!!

Einer unserer Schützlinge ist im neuenZuhause “auf Bewährung”. Wenn hier in der Familien alles klappt, hat auch sie ihr Körbchen auf Lebenszeit gefunden:

Estrella (M) – auf Pflege

 Die erste Zeit ihres Lebens verbrachte Estrella als Kettenhund.Ein untragbarer Zustand für einen bewegungsfreudigen jungen Feger. Hier in Deutschland hat Estrella jetzt eine Pflegestelle gefunden. Mal schauen, wenn sich die junge Dame benimmt und all ihren Charme spielen lässt, darf sie ja vielleicht auch bleiben…

Und zwei Fellnasen bezogen vorerst eine Pflegestelle in Deutschland:

Trumann  – auf Pflege

Für uns völlig unverständlich wartete Trumann in Spanien lange auf seine Chance. Jetzt war es endlich so weit und Trumann konnte eine Pflegestelle in Deutschland beziehen. Freundlich und aufgeschlossen hat er bereits die Familie und das bestehende Hunderudel in Beschlag genommen und wartet neugierig auf Ihren Besuch.

Luisito (Anua)  – auf Pflege

Luisito’s Leben begann dramatisch in der Perrera. Gott sei Dankkonnte der Knirps von dort befreit werden und hatte jetzt das große Glück, eine Pflegestelle in Deutschland zu ergattern. Der junge freundliche Rüde wartet gespannt auf Ihren Anruf und Besuch.

 Wir wünschen allen Hunden und allen Familien viel Spaß im weiterenLeben.

 Ein herzlicher Dank auch an unsere Fahrer und  alle Unterstützer und Helfer desVereins. Ohne Euch wären diese Ankünfte einfach nicht möglich.

Euer Vergiss-mich-nicht-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.