980x280_header_ada.jpg
  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • YouTube Social Icon
  • Instagram

Das Tierheim A.D.A steht für Almeria Defensa Animal, was auf Deutsch so viel bedeutet wie „Tierverteidigung Almeria.“ Wie es der Name schon vermuten lässt, befindet sich das Tierheim in der Stadt Adra, Provinz Almeria, im Süden Spaniens.

Im Jahr 2007 gründete sich der Verein aus der Not heraus. Immer wieder gab und gibt es noch verlassene, misshandelte, zurückgelassene Haustiere in Almeria und Umgebung. Das kleine ehrenamtliche Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau diesen Vierbeinern zu helfen.

A.D.A hat so gut wie keine finanziellen Mittel und finanziert sich durch Spenden. Sie versorgen ihre Schützlinge so lange im angemieteten Tierheim, bis ein geeignetes Zuhause gefunden werden kann. Die Einrichtung beherbergt durchschnittliche 15 – 20 Hunde und eine Handvoll Katzen.
 

Neben der Tierheimarbeit engagiert sich A.D.A. mit Aufklärungs- und Informationskampagnen. Außerdem finanziert der Verein wenn möglich Kastrationen, um die Situation vor Ort nachhaltig zu verbessern.

Die gute Seele des Tierheims und „unsere Frau für alle Felle“ ist Mayte.